Über ÖBVZ

Der Österreichische Bundesverband für Zirkuspädagogik (ÖBVZ) ist sowohl die Interessensvertretung aller im zirkuspädagogischen Bereich tätigen Organisationen und Personen, als auch eine Plattform zur Vernetzung dieser Initiativen, die die Möglichkeit des gegenseitigen Austausch bietet.

 

Der ÖBVZ wurde im Mai 2012 auf Initiative von Ruth und Tilmann Schleicher von folgenden Organisationen gegründet: Circus KAOS (W), Circus Kids (ST), Circus Luftikus/Verein JUVIVO (W), Circus Quer (NÖ), Daniel Morelli (NÖ), fenfire/Sebastian Berger (W), Georg Daxner (S), Verein MoVe (NÖ), Zirkus Federleicht (W), Zirkus in der VS Anthering (S), Zirkus macht Schule (W), Zirkuswerkstatt (W) und Zirkusakademie Wien (W).


2012_Statuten ÖBVZ.pdf
Adobe Acrobat Dokument 79.0 KB

Veranstaltungen & News

Das passiert gerade in Österreich:

Zirkus auf Puls4
Am Montag, den 23. November 2020 um 20:15 ist Zirkus in prekären Verhältnissen im Corona-BürgerInnenforum auf Puls4 vertreten: https://www.puls4.com/tv-programm/detail/367070292311.

Zirkuspädagogik in "kreuz und quer" auf ORF2

Im Rahmen der Sendung "Frustation ist nicht umsonst" kommt die Zirkuspädagogik vor:

https://metafilm.at/film/frust/

Die Zirkusartist*innen Österreichs melden sich zu Wort

In einem offenen Brief an die Bundesregierung (https://www.igkulturwien.net/news/singlenews/…) melden sich die "Vergessenen". Die Zirkusakademie Wien hat sie in bewegten Bildern sichtbar gemacht 😉: https://youtu.be/7hYspxV-I5c